Gasgrills

Grillen ist bei vielen Deutschen beliebt und wird oftmals bei gutem Wetter im Sommer praktiziert. Die Variante, den Grill mit Gas zu steuern, wird immer populärer. Deshalb entscheiden sich viele Menschen statt für einen Holzkohlengrill für eine Variante mit Gas. Neben den Vorteilen für die Gesundheit kannst du das Fleisch oder der Fisch darüber hinaus schneller grillen und damit Zeit sparen. Jeder, der gerne grillt, bevorzugt dabei eine Variante, wobei es bei Gasgrills einige Vorteile gibt, die der Holzkohlengrill nicht geben kann.

Weniger Rauch und Qualm bei der Verwendung

Bei einem normalen Holzkohlengrill ist es häufig so, dass viel Rauch und Qualm hervorstießt, wenn das Fleisch oder die Produkte gegrillt werden. Dadurch besteht für dich die Möglichkeit auch an Plätzen dein Fleisch zuzubereiten, wo der Rauch stören und es deshalb verboten werden könnten. Da die Gasversion anders operiert, wird wenig Rauch und Qualm hervorstießen. Dies ist zudem gut für deine Gesundheit, sodass du die Rauchschwaden nicht einatmest. Dadurch entsteht während des Prozesses kein Geruch, sodass du im Anschluss diesen nicht in der Wohnung hast.

Schnellerer Start bei der Zubereitung von Fleisch

Während du bei einem Holzkohlengrill häufig einige Minuten warten musst, bis du das Fleisch oder Gemüse auf das Gerät legen kannst, kannst du bei einer Gasversion direkt damit starten. Die Temperatur, die für das Zubereiten des Fleischs benötigt werden, ist bei der Gasversion schon nach kurzer Zeit erreicht. Du musst deshalb nicht lange warten, um das Fleisch, den Fisch oder das Gemüse zu essen.

Reinigung sehr unkompliziert und schnell

Du profitierst bei der Gasversion darüber hinaus davon, dass du den Grill nach der Benutzung kaum reinigen musst. Während es bei einem Holzkohlengrill einige Zeit im Anschluss benötigt, um die ursprüngliche Sauberkeit wiederherzustellen, geschieht dies bei der Gasversion innerhalb kurzer Zeit. Die Asche, die normalerweise bei dem Prozess entsteht, wenn du einen Holzkohlengrill nutzt, muss hierbei nicht entfernt werden. Mit etwas Spülmittel benötigst du nur wenige Minuten, um die Reinigung sicherzustellen. Auch die Reste kannst du innerhalb von kurzer Zeit schnell entfernen.

Keine Abstriche bei dem Geschmack der Produkte

Wenn du den Gasgrill nutzt, musst du bei dem Geschmack des Fleischs oder des Fischs keine Abstriche machen. Das Aroma, das während der Verwendung eines Holzkohlengrills geschaffen wird, wird ebenfalls bei der Gasversion gegeben. Der Geschmack ist deshalb bei beiden Varianten sehr ähnlich und du erkennst kaum Unterschiede. Mit Zubehör wie unter anderem Räucherchips kannst du den gewohnten Geschmack herstellen, sodass dies kein Ausschlusskriterium ist auf den Holzkohlengrill zu verzichten.

Verschiedene Methoden

Wenn du den Gasgrill verwendest, stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, verschiedene Produkte zuzubereiten. Neben der direkten Zubereitung von Fleisch, Fisch oder Gemüse kannst du darüber hinaus per indirekter Methode Kuchen backen oder Gemüse garen. Dabei besteht für dich zudem die Option, die Temperatur individuell einzustellen. Dadurch kannst du auf die einzelnen Bedürfnisse eingehen. Auch die Betriebskosten sind für dich dabei günstiger.

Fazit

Während der Gasgrill auf der einen Seite gesünder ist und weniger Reinigung bedarf, hast du darüber hinaus eine größere Auswahl die Produkte zuzubereiten. Sehe dich gerne nach einem passenden Gasgrill für dich auf unserer Seite um.

Zudem haben wir auch viele Rezepte für Dich vorbereitet.

AngebotBestseller Nr. 1 ProfiCook PC-GG 1128 Gasgrill 2 Edelstahlbrenner, 2 Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung, stufenlose Temperatureinstellung, Edelstahlfront und -haube, klappbare Seitentische
Bestseller Nr. 2 TAINO RED 6+1 Gasgrill Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz
AngebotBestseller Nr. 3 Clatronic GG 3590 Gasgrill 2 Brenner, 2 Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung, stufenlose Temperatureinstellung, herausnehmbarer Fettauffangbehälter, Temperaturanzeige
Bestseller Nr. 4 TAINO COMPACT Gasgrill Grillwagen Griller BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz Balkon City (3+0, Schwarz)
AngebotBestseller Nr. 5 Enders Gasgrill SAN DIEGO 4, mit Grill-Thermometer, 4-Brenner aus Edelstahl, kleiner Grill, Edelstahl-Grill-Rost, Unterschrank für 5-KG Gasflasche, leistungsstark, #81216
AngebotBestseller Nr. 6 El Fuego Gasgrill, Dayton 6 Plus 1, schwarz, 54 x 133 x 97 cm, AY4601
Bestseller Nr. 7 TAINO RED 4+1 Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz inkl. Zubehör Abdeckplane Haube Gasregler Gasdruckminderer Schlauch Gasschlauch
AngebotBestseller Nr. 8 Mayer Barbecue ZUNDA Gasgrill MGG-531 Basic mit Seitenbrenner
Bestseller Nr. 9 TAINO Tischgrill Kompakt-Grill Gasgrill Gas Tisch Edelstahl-Brenner BBQ Camping (COMPACT 2.0)
Bestseller Nr. 10 ACTIVA Halifax Grill Lavastein Gasgrill, Lavagrill Grillwagen inkl. Abdeckhaube
AngebotBestseller Nr. 11 Outdoorchef Gasgrill Ambri 480 G – Kugelgrill mit Trichtersystem und Fettauffangbehälter – Gas grill für Balkon und Terrasse – Steak Grill Ø 48 cm mit 5.4 kW
AngebotBestseller Nr. 12 Burnhard Tragbarer 2-Brenner Gasgrill Wayne, Tischgrill inkl. Abdeckhaube, Bis zu 300 °C, Gusseisen Grillrost, 2 Edelstahlbrenner mit Piezozündung, inkl. Gratis Rezept
AngebotBestseller Nr. 13 RÖSLE BBQ-Station Videro G3, Gasgrill, Stahl schwarz, 127 x 60 x 118 cm, 3 Hauptbrenner, 1 Seitenbrenner, Deckel mit Glaseinsatz & Thermometer, beleuchtete Drehknöpfe
Bestseller Nr. 14 TAINO Basic 6+1 Gasgrill Set inkl. Abdeckung/Druckminderer Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Seitenkocher Gas-Grill TÜV Schwarz
AngebotBestseller Nr. 15 Tepro Gasgrill 'Clarksdale', Grillfläche: ca. 52 x 36,5 cm, 3 Edelstahl-Brenner, je ca. 3,15 kW, klappbare Seitenablagen | 54.5 x 127 x 105 cm, 3164