Duschkabine reinigen: Wie man jede Stelle zum Strahlen bringt

Moderne Duschen werden immer komplizierter. Je ausgefallener das Design, desto mehr Stellen zu putzen und schwerer zu erreichen. Dazu kommen noch die etlichen verschiedenen Reinigungsmittel und -utensilien. Man kann das Gefühl bekommen, man benötigt einen Doktortitel, um die eigene Duschkabine reinigen zu können.

Damit versuchen wir jetzt, ein für alle Mal aufzuräumen und eine Anleitung zu geben, wie man vorgehen sollte, wenn man die Duschkabine reinigen möchte.

Allgemeine Hinweise zum Duschkabine reinigen

Zu Beginn dieses kleinen Ratgebers sollen zunächst die Hinweise genannt werden, die ganz grundsätzlich für die Reinigung jeder Dusche oder Badewanne zu beachten sind. Übrigens: Kostspielige Werkzeuge sind dafür nicht nötig. Zuerst der wichtigste Tipp: Wer seine Dusche gut pflegen will, sollte niemals mit Scheuermitteln seine Duschkabine reinigen. Diese sind viel zu aggressiv und greifen die Oberfläche an.

Weiterhin sollten keine harten Hilfsmittel wie Schwämme mit kratziger Oberseite oder ähnliches genutzt werden. Diese lösen vielleicht den Schmutz, aber zerkratzen auch die Dusche oder Badewanne. Statt Chemiereiniger bietet sich ebenfalls die Nutzung von natürlichen Reinigungsmitteln wie Tafelessig oder Zitronensäure in verdünnter Form an, um hartnäckigeren Schmutz lösen zu können. Zuletzt noch der Hinweis, dass man die Dusche im Anschluss an die Säuberung immer mit klarem Wasser abspülen sollte, sowie die Empfehlung, einen Abzieher zu nutzen, um auch die letzten Wasserrückstände trocknen zu können. Wer lange etwas von seiner Dusche haben will, der sollte regelmäßig seine Duschkabine reinigen und diese Tipps beachten.

Glänzende Armaturen

Damit die schönen Aluminiumschienen und -rahmen sowie die Armaturen lange strahlen und nicht verkratzen, gibt es auch hier einfache Tipps, die es zu beachten gilt, will man seine Duschkabine reinigen. Die meisten Verschmutzungen an diesen Stellen werden durch Kalkablagerungen verursacht. Dagegen helfen zum einen leichte Haushaltssäuren, wie Zitronensäure oder Essig, die man mit Wasser leicht verdünnt hat und zum anderen weiche Hilfsmittel wie weiche Lappen oder die weiche Seite eines Schwamms. Zum Abschluss noch die Armaturen mit klarem Wasser abspülen und die Reinigung kann abgeschlossen werden.

Hartnäckige Ablagerungen in der Duschwanne

Die grundsätzliche Reinigung der Duschwanne unterscheidet sich nicht großartig von dem sonstigen Vorgehen, wenn man die Duschkabine reinigen möchte. Nutzung von schonenden Mitteln und weichen Stoffen, um Verkratzen und Verfärbungen zu vermeiden. Wenn sich jedoch unliebsame Ablagerungen von alter, abgestorbener Haut oder Schuppen in der Duschwanne bilden, so gibt es auch hier einen einfachen Tipp, den man befolgen sollte, bevor man zum Chemiereiniger greift: Shampoo und Duschgel. Die Inhaltsstoffe dieser Kosmetika sind exakt für die Entfernung dieser Rückstände gedacht, nur in erster Linie für den Körper. Genauso gut helfen sie aber auch, will man die Rückstände in der Duschkabine reinigen.

Letzter Schritt: das Duschsystem

Kaum jemand denkt dran, aber eigentlich doch der logischste Ansatzpunkt, wenn man seine Duschkabine reinigen will: die Handbrause. Gleiches gilt auch für den Wasserhahn in der Badewanne. In den meisten Fällen bleibt hier nämlich noch lange Feuchtigkeit hängen, wodurch sich dann Schimmel und Kalk an der Brause ablagern. Sind diese bereits vorhanden, so entfernt man sie am besten mit einem milden Reiniger und einem weichen Tuch. Für die zukünftige Prävention von Kalk und Schimmel empfiehlt es sich darauf zu achten, nach dem Duschen den Tellerkopf oder die Brause zu trocknen.

Bestseller Nr. 1
Schulte Duschkabine Sunny Eckeinstieg mit Schiebetüren D1944 04 72, variabel von 78,8 x 78,8-90,5 x 90,5 cm, 180 cm, Sicherheitsglas Dekor Querstreifen, alpinweiß, Montage auf Duschwanne oder Fliese*
  • Hochwertige Duschabtrennung aus 4 mm Echtglas (ESG) zur Verwendung auf einer passenden Duschwanne oder direkt auf Fliese
  • Einfache Montage mit leicht zu verstehender und bebilderter Montageanleitung. Es sind keine Fachkenntnisse nötig
  • Duschkabine ist variabel auf eine Duschwannengröße von 78,8 - 90,5 cm einstellbar
Bestseller Nr. 2
TecTake Duschkabine Duschabtrennung Eckeinstieg | Rostfreier Aluminiumrahmen | 2 Schiebetüren aus Kunststoff - verschiedene Größen (80x80x185cm | Nr. 402752)*
  • Milchglasscheiben zu, Wasser aufdrehen und abschalten: So schön kann Duschen sein mit der Duschkabine von TecTake. Das klassische, schlichte Design fügt sich hervorragend in jedes Ambiente ein.
  • Durch die platzsparenden Schiebetüren eignet sich die Kabine mit Eckein-stieg besonderes für kleinere Bäder // Totalmaße: (LxBxH): 80 x 80 x 185 cm // Einstiegs-breite: 52 cm .
  • Der rostfreie Rahmen aus Aluminium, die Lippendichtungen an Seiten-wänden und Schiebetüren und das perfekte Schließverhalten unterstrei-chen die Qualität.

Letzte Aktualisierung am 15.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


ähnliche Beiträge