Brunnensuche und Brunnenpumpen

Deutschland verfügt über einen großartigen unterirdischen Schatz: Hunderte von Mineralwasserquellen dienen zur Gewinnung von natürlichem Mineralwasser höchster Qualität. Bei dieser Vielfalt kann der Verbraucher zwischen mindestens 500 verschiedenen Mineralwässern wählen, während es landesweit über 800 anerkannte Mineralquellen gibt. Der Mineralstoffgehalt und Geschmack der Mineralwässer sind je nach Region unterschiedlich, doch sie alle haben eines gemeinsam – es handelt sich nämlich um ein amtlich anerkanntes Naturprodukt. Mit einer Brunnensuche können Sie erfahren, ob sich auch in Ihrer Nähe ein hochwertiges Mineralwasser befindet – vielleicht sogar im eigenen Garten? Von einer Brunnensuche mit der Wünschelrute ist abzuraten, da sogenannte Wünschelrutengänger häufig nur wenig oder sogar überhaupt keine benötigte Ausbildung haben. Wenn Sie noch keinen eigenen Brunnen in Ihrem Garten besitzen, da haben Sie auch keine Vorstellung davon, wie nützlich eine solche Wasserquelle sein kann. Schließlich brauchen Sie Wasser nicht nur für Ihren Garten, automatische Berieselung oder Schwimmbad, sondern auch im Haushalt. Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihren gesamten Hausgebrauch mit Brunnenwasser versorgen, wie z. B. die Waschmaschine oder die WC Spülung. Für die Nutzung einer eigenen Wasserquelle gibt es unzählig viele Möglichkeiten. Für die Brunnensuche empfiehlt es sich Experten zu engagieren.

Nur auf diese Weise können Sie für mehr Lebensqualität in Ihrem Umfeld sorgen. Schließlich ist eine richtig durchgeführte Brunnensuche auch oft bestimmend für den Zeitpunkt und Ort eines Brunnenbaus. Dabei müssen etliche Kriterien berücksichtigt werden, denn die Brunnensuche hilft die geeignete Stelle für das Bohren eines Brunnens zu finden. Die Brunnensuche kann bis zu drei Tage Zeit in Anspruch nehmen, wobei unterschiedliche Kosten abhängig von Größe des Teams, Örtlichkeit und jeweiliger Situation entstehen können. Eine umfassende Brunnensuche liefert Ihnen wissenswerte Informationen, beispielsweise über die Fließrichtung, Bohrtiefe, Wassermenge pro Minute oder Bodenbeschaffenheit. 

Brunnenpumpen

Im Sommer, wenn es nur selten regnet, müssen Gartenbesitzer häufig nachhelfen. Bestehende Ressourcen unterhalb der Erdoberfläche lassen sich mithilfe einer Brunnenpumpe optimal nutzen. Gartenpumpe ist eine Brunnenpumpe, welche der Bewässerung des Gartens dient. Sie ist eine gute Alternative zur Entnahme von Wasser aus dem lokalen Wassernetz. Brunnenpumpen sind in unterschiedlichen Bauarten, Leistungsklassen und Ausführungen erhältlich. Diese sind in der Funktion und den Bestandteilen auf die jeweilige Anwendung abgestimmt. Die Brunnenpumpe wird mit Strom betrieben und per Kabel mit dem Stromnetz verbunden. Die meisten Modelle eignen sich zur Festinstallation, manche können aber auch mobil verwendet werden. 

Die Pflanzen können mit Wasser aus einem Tiefbrunnen oder einer Regentonne gegossen werden. Dann wird es mithilfe der Brunnenpumpe zu den Rasenflächen und Beeten befördert. Dabei wird die Flüssigkeit aus einer Wasserquelle angesaugt. Die beiden Gartenpumpen-Bestandteile sind miteinander über einen Ansaugschlauch verbunden. Das Wasser gelangt durch den Schlauch nach oben, d. h. in Richtung der Apparatur. Die Tauch- oder Tiefbrunnenpumpe werden allerdings im Wasser versenkt. Mit Brunnenpumpen werden allerdings nicht nur Pflanzen bewässert, denn das Wasser kann zudem auch als Eigenwasserversorgungsanlage oder der Entwässerung dienen. Bei den Pumpen, welche im Wasser installiert sind, besteht kein Risiko von Frostschäden.

AngebotBestseller Nr. 1
Tiefbrunnenpumpe 6300l/h 230V 0,8 kW Ø90 mm Tauchpumpe Edestahl Brunnenpumpen sandverträglich*
  • Sandverträgliche Tiefbrunnenpumpe
  • Leistung 800W Anschluss DN 90
  • Länge/ Durchmesser: 1001 mm x 90 mm
Bestseller Nr. 2
VEVOR Tiefbrunnenpumpen 0,25 KW, Tauchpumpen 1600 L/h, Tiefbrunnenpumpen Edelstahl 50 Hz, Tiefbrunnenpumpen 80 m Förderhöhe, Brunnenpumpen 76 mm Pumpendurchmesser, 20 m Verbindungskabel Gartenpumpen*
  • Hervorragendes Material: Die Tauchbrunnenpumpe besteht aus rostfreiem Edelstahl 304 und einem eingebauten Rückschlagventil, rostfrei und korrosionsbeständig. Sie können unsere langlebige und robuste Pumpe für eine lange Zeit verwenden.
  • Große Förderhöhe & Durchfluss: Der leistungsstarke Durchfluss der Tiefbrunnenpumpe kann 26,5 L / min(7 GPM) erreichen und die Förderhöhe kann 80 m erreichen. Bequemere und effizientere Wassernutzung. Hochbelastbare thermoplastische Laufräder sorgen für einen großen Durchfluss und eine hohe Förderhöhe.
  • Hochwertiges Filternetz: Das Filtersieb der Tauchpumpe ist aus Edelstahl gefertigt, um Verunreinigungen zu filtern. Bei einem neu gebohrten Brunnen mit übermäßigen körnigen Ablagerungen können Sie eine Lage Netze vor dem Filtereinlass hinzufügen.

Wohlfühlatmosphäre mit einer Brunnenpumpe

Eine Brunnenpumpe kann zu Hause oder im Garten auch eine Wohlfühloase schaffen. Zudem ermöglicht die Brunnenpumpe die Installation eines Spring-, Teich-, Zier- und Zimmerbrunnens. Da sie geräuschlos funktioniert, fördert sie eine Atmosphäre, die zum Wohlfühlen und Entspannen einlädt. Das Plätschern des Wassers hat nämlich auf viele Personen eine beruhigende Wirkung. 

Die Vielfalt an verfügbaren Brunnenpumpen ist groß. Bei der Auswahl ist vor allem der Förderdruck von Bedeutung, welchen die Brunnenpumpe leisten kann, aber auch die Fördermenge angegeben in Liter. Bei Tests stehen auf den vorderen Plätzen Modelle, die stündlich mit ca. 3000 Litern Fördermenge arbeiten. Grundsätzlich ist für die Anschaffung auch der eigentliche Zweck von Bedeutung. Für die Gartenbewässerung eignen sich somit nur solche Brunnenpumpen, die über eine hohe Leistung verfügen. Wer Grundwasser anzapfen möchte, braucht übrigens eine Pumpe mit einer leistungsstarken Förderhöhe. Eine integrierte Drucksteuerung, welche für einen unveränderlichen Betriebsdruck sorgt, ist ebenso wichtig.  

Kosten für die Brunnensuche und das Graben

Wer sich im Garten einen Brunnen anlegt, kann Wasserkosten sparen. Sie können das Brunnengraben einer Fachfirma überlassen oder sich selbst an die Arbeit machen. Einen bepflanzten Garten regelmäßig mit Leitungswasser zu versorgen, kann auf lange Zeit gesehen große Kosten verursachen. Früher oder später sollten sie als Gartenbesitzer über einen Brunnen nachdenken. Mit einem Brunnen lassen sich jedoch nicht nur Pflanzen mit Wasser versorgen, sondern auch Haushaltsgeräte, wie der Toilettenspülkasten oder die Waschmaschine. Bei großen Gartengrundstücken ist die Ersparnis häufig schon nach einem Jahr erkennbar. 

Da die Kosten für das Brunnen graben von vielen Faktoren beeinflusst werden, sind diese pauschal nicht festzulegen. Die nötigen Investitionen erscheinen allerdings grundsätzlich zuerst hoch, weil sie je nach Brunnentiefe mehrere tausend Euro ausmachen können. In den meisten Fällen lohnt sich jedoch ein Brunnen durch die sichtbar sinkenden Wasserkosten.  

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten?

Die Kosten für das Brunnen graben werden von zahlreichen Faktoren beeinflusst, wie z. B. von der Brunnentiefe, von den Bodenverhältnissen, Brunnenart, der Verkleidung des Brunnens, sowie der benötigten Leistung der Wasserpumpe. Den größten Einfluss auf die Kosten hat letztendlich die benötigte Tiefe. Ein einfacher Brunnenbohrer reicht ab einer bestimmten Tiefe nicht mehr aus. Dann müssen schwere Gerätschaften herangeschafft werden. Die Kosten betragen zwischen 50 und 150 Euro pro Meter, wobei der Preis gewöhnlich exponentiell mit größerer Tiefe wächst. Fachfirmen verlangen zusätzlich meist eine Anfahrtspauschale. Zudem hat die Tiefe des Brunnens auch einen Einfluss auf die Pumpe, die das Wasser an die Oberfläche transportiert. Günstige und herkömmliche Pumpen aus dem Baumarkt eignen sich nur für eine Tiefe bis zu ca. 7 Metern. 

Brunnen selber bohren?

Davon ist im Allgemeinen abzuraten! Wenn Sie einen Bohrer kaufen oder leihen und selbst bohren möchten, minimieren Sie zwar den Preis, dafür können Sie als Laie aber auch großen Schaden auslösen. Das Brunnenbohren ist darüber hinaus mit einem großen Aufwand verbunden. Sie müssen auf der einen Seite anstrengende körperliche Arbeit erledigen und auf der anderen Seite müssen Sie eine Erlaubnis der Wasserbehörde einholen. 

Letzte Aktualisierung am 16.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Gedanken zu „Brunnensuche und Brunnenpumpen“

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge