Uringeruch und Flecken aller Art entfernen

Egal ob mit Kindern oder Haustieren, aber auch so im Alltag – immer wieder kommt es zu kleinen oder auch größeren Missgeschicken. Wenn das Baby gerade sauber wird, zu essen beginnt, wenn der Welpe oder das Kätzchen einzieht, dies sind die Phasen, in welchen der Teppich und auch die Couch am meisten leiden müssen.

Doch es gibt Hoffnung. Mit einigen guten Tipps und Tricks werden Sie im Nu den Uringeruch und auch Flecken aller Art los. Hier gibt es viele Hausmittel, aber auch beispielsweise die Profichemie Produkte zur Geruchsneutralisierung und Fleckenentfernung.

Uringeruch aus dem Teppich oder der Couch entfernen

Urin auf dem Teppich, dem Sofa oder der Matratze ist zwar ein Malheur, aber kein Beinbruch. Wichtig ist nur, dass Sie zeitnah reagieren und dem Urinfleck schnell an den Kragen gehen. Je länger sich der Urin in den Fasern und Textilien festheften kann, umso schwieriger ist dieser später zu entfernen.

Für den ersten Schritt richten Sie sich am besten zwei Schüsseln mit Wasser und eine leere Schüssel her. In eine Schüssel geben Sie zusätzlich einen ordentlichen Schuss Essig. Sie können dafür einen gewöhnlichen farblosen Haushaltsessig oder Essigessenz verwenden. Nehmen Sie nun ein Schwämmchen und geben es ins Essigwasser. Mit dem Essigwasser behandeln Sie daraufhin den Urinfleck großzügig. Drücken Sie das Wasser immer wieder in der leeren Schüssel aus und säubern Sie das Schwämmchen im klaren Wasser.

BactoDes Animal Tier Geruchsentferner - 1 Liter inkl. Mischflasche - Geruchskiller bei Katzenurin, Hundeurin und Kleintiere*
  • ERGIEBIGES GERUCHSKILLER SUPERKONZENTRAT: Mindestens 2 Liter Gebrauchslösung. Auch zur akuten Beseitigung von hartnäckigem Tierurin mindestens 1:1 mit Wasser verdünnen. Zur Unhaltseinigung um ein Vielfaches höher vedünnbar
  • Original- BactoDes GERUCHSNEUTRALISIERER-TECHNOLOGIE - direkt vom Hersteller, beseitigt auf Basis der bekannten BactoDes-Mikroorganismen-Technik wirkungsvoll und dauerhaft jeden Katzenklo, Tier- und Tieruringeruch
  • UNSCHÄDLICH & MILD: Der Geruchsentferner ist speziell für Katzen, Hunde, Hasen, Chinchillas, Mäuse, Ratten, Hamster, Meerschweinchen, Vögel - unschädlich für Mensch und Tier - natürlich wie immer sachgerechte Anwendung vorausgesetzt, ersetzt er scharfe und chemische Reiniger

Wiederholen Sie diesen Schritt so lange, bis keine Ränder mehr zu sehen sind. Danach versuchen Sie, mit dem Schwämmchen so viel Flüssigkeit als möglich aufzusaugen. Auf den nassen Fleck streuen Sie nun großzügig Backpulver und lassen den Fleck trocknen. Das Backpulver können Sie später bequem absaugen. Anders sollten Sie, nur nebenbei bemerkt vorgehen, falls Sie Ungeziefer im Haus haben.

Vom Urinfleck sollte nun nichts mehr zu sehen und zu riechen sein. Haben Sie jedoch Haustiere und handelt es sich um eine sogenannte Markierung, so wäre es ratsam, den Urinfleck noch zusätzlich mit einem Neutralisator zu behandeln. Im Tierhandel bekommen Sie diese Geruchsneutralisierer in Sprayform. Hunde- und Katzennasen sind viel feiner als menschliche Nasen. Sobald Tiere noch etwas Urin erschnuppern können, verrichten sie ihr Geschäft gern wieder an derselben Stelle.

Flecken aller Art entfernen – Hausmittel

Neben Essigwasser, welches stark im Kampf gegen Flecken aller Art ist und auch bei angelaufenem Silberbesteck wirkt, können Sie auch herkömmliches Spülmittel verwenden. Gerade wenn es sich um ölige Flecken oder Speiseflecken handelt, kommen Sie mit Spülmittel gut zurecht.

Auch Kernseife erfüllt häufig ihren Zweck. Diese bekommen Sie in jeder Drogerie für kleines Geld. Schäumen Sie die Kernseife mit etwas Wasser auf und tragen Sie den Schaum großzügig auf den Flecken auf.

BactoDes Ölex 5Liter - Heizöl-Geruchsentferner und Ölflecken-Beseitiger auf betonartigen Untergründen*
  • Aktive, biologische Öl, und Fettbeseitigung von saugenden Untergründen mit BactoDes-Bakterien
  • BactoDes-Mikrobentechnologie für den sicheren Ölabbau auf Beton & Asphalt
  • Entfernt auch eingesickertes Heizöl und Heizölgeruch

Sie können sich auch aus Waschpulver eine Paste anrühren und diese auf den Flecken auftragen. Lassen Sie die Paste kurz einwirken und entfernen Sie diese später wieder mit klarem Wasser und einem sauberen Schwämmchen. Für hartnäckige Flecken können Sie auch sogenannte Oxygen-Waschmittel verwenden.

Damit später keine Ränder sichtbar sind ist es ratsam, zum Auswaschen destilliertes Wasser zu verwenden.

Für starke Verschmutzungen können Sie auch etwas Chlor ins Wasser geben. Hier ist es aber wichtig, dass Sie vor der Verwendung die Textilien oder Teppiche an einer unsichtbaren Stelle auf ihre Farbechtheit untersuchen.

Letzte Aktualisierung am 26.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


ähnliche Beiträge